Wissenswertes zur Ausbildung


Intensive Jugendarbeit

Um die Blasmusik zu fördern und die Zukunft unserer Kapelle zu sichern, betreiben wir, die Musikkapelle Großschönach, eine engagierte und  intensive Jugendarbeit. Eine Musikausbildung wird von uns nicht nur musikalisch und pädagogisch, sondern auch finanziell gefördert. Bis  heute konnten so schon etliche Jugendliche ausgebildet werden.

 

Unverbindlich ”Schnuppern”

Wir führen regelmäßig Informationsveranstaltungen durch, um den  Kindern die Möglichkeit zu geben  verschiedene  Instrumente  unter fachlicher Anleitung auszuprobieren, deren  Eignung zu prüfen und die Ausbilder kennen zu lernen.

Außerdem können sich die Eltern über die Ausbildungsmodalitäten informieren.

 

Wenn die Ausbildung beginnt

Zum  vereinbarten  Ausbildungsbeginn  stellen wir die  benötigten  Lerninstrumente  zur  Verfügung. Von den  Eltern  ist  ein Ausbildungsvertrag  und  ggf.  ein  Instrumenten-Leasingvertrag zu unterzeichnen. Das benötigte Notenmaterial wird durch die Ausbilder besorgt und ist bei der Übergabe an den Schüler zu bezahlen.

 

Der Unterricht

Der Unterricht erfolgt in unserem Probelokal in Kleinschönach am Sportplatz.  Die  Unterrichtsdauer beträgt bei der Frühförderung eine Stunde, bei den Instrumenten 30 Minuten/Woche bei Einzelnterricht bzw.  45 Minuten/Woche  bei  Gruppenunterricht (i.d.R. 2 Schüler). Der Unterricht findet wöchentlich statt, außer an Feiertagen und in den  Schulferien des Landes Baden-Württemberg.

Abweichungen hiervon erfolgen in Absprache zwischen Instrumentallehrer und dem Schüler.

 

Günstige Unterrichtsgebühren

Von der Gemeinde erhalten wir je Schüler eine kleine monatliche Unterstützung. Dies ermöglicht uns die Preise für die Ausbildung möglichst niedrig zu halten. Zudem erhalten Familien mit mehr als einem Kind in der musikalischen Ausbildung einen Rabatt auf jedes weitere Kind. Das Unterrichtsentgelt wird monatlich eingezogen mit Ausnahme der Sommerferien. 

 

Unterrichts-/ Ausbildungsbesuch

Die Eltern verpflichten sich, für den regelmäßigen Unterrichtsbesuch der Kinder Sorge zu tragen und diese zu den erforderlichen häuslichen Übungen anzuhalten.

Unterrichtsversäumnisse entbinden nicht von der Zahlungspflicht der Unterrichtsgebühr. Unterrichtsstunden, die auf Veranlassung des Ausbilders ausfallen, werden nachgeholt oder verrechnet.

 

Qualifizierte Ausbilder

Mit der Ausbildung der Instrumentalfächer werden qualifizierte  Musiker,  Musiklehrer o.ä.  von uns beauftragt.  Die  Koordination  der  Unterrichtstermine  erfolgt  direkt  zwischen Ausbilder und Auszubildendem.

 

Risikoloses Instrumenten-Leasing

Für  die  Dauer  der  Ausbildung  und  für  die  Mitwirkung  in  unserem Orchester stellt  unsere wir gegen  eine  monatliche Leasing-Gebühr ein Musikinstrument zur Verfügung. 

Auch  bei  einem  späteren  Kauf  gibt’s  keine Nachteile, denn die geleisteten Leasingraten werden in  vollem  Umfang  auf  den  Kaufpreis angerechnet! Doch das Beste kommt noch...

 

Attraktive Instrumentenfinanzierung

Als kleinen Anreiz  zum  Kauf  eines  eigenen  Musikinstrumentes  werden  die ausgehandelten Mengen- und Vereinsrabatte der Musikkapelle Großschönach voll an sie weitergegeben.

 

 

Noch Fragen?

 

Susanne Schilke           oder        Jan Schreiber

07552 / 7157                                0171 / 7938760